Voliereneinrichtung bis 2008

Die erste Einrichtung

Die folgenden Bilder zeigen die Innenausstattung der Voliere. Für alle Fälle haben wir einen Käfig in der Voliere stehen lassen. Außerdem verlernt die Bande so nicht, mal ab und zu in den Käfig zu gehen. Eine extra Schicht Auslegware haben wir zur einfacheren Reinigung gelegt, außerdem soll die Voliere von uns begehbar sein.

Das drehbare Brett zum Wasserwechseln sieht man gut auf diesem Bild.

Futter gibt es aus diesem Spender.

An den Leisten sind Seile befestigt, die schön zum Sitzen genutzt werden.

Dazu kamen eine Korkröhre und auf dem nächsten Bild eine Leiter.

Oktober 2007

Wir haben letztens die Voliereneinrichtung ein wenig umgestaltet. Unsere Piepser haben uns die ganze Zeit beobachtet und sich nicht einmal gerührt. Sie mussten ja gucken, ob wir auch alles schön machen.

Januar 2008

Wir haben wieder umgebaut! Ein dicker Birkenast dienst nun als Riesenschaukel. Außerdem haben wir zwei zusätzliche Holzleisten an die Decke angebracht, damit noch mehr Spielzeug befestigt werden kann.

Juli 2008

Das Welli-Nymphi-Wohnheim wurde grunderneuert. Alle Spielsachen, Seile und Äste kamen raus. Die Grundreinigung war mal wieder dringend nötig, auch die Wand erhielt ne’n neuen Anstrich. Zuvor haben wir drei neue Holzspielzeuge gebaut, auf denen die Piepser gut sitzen können.

So sieht es nun aus, wenn man in die Voli reinkommt.

Ein Blick nach links und in die Ecke zeigt Folgendes (in die Plasteschale auf dem Schrank kommt dann Vogelsand, den Käfig haben wir nun endgültig rausgenommen).

Der Futterspender ist jetzt an der Birke befestigt.

Und zum Abschluss noch ein paar Ansichten von innen und außen.

August 2008

Er ist da, der neue Vogelbaum! Grundmaterial sind Birkenäste, natürlich gut gereinigt und getrocknet. Zwei dicke Hauptäste stehen auf einem fahrbaren Grundgestell. So lässt sich der Baum prima “umparken”. Und was noch praktisch ist: Ein Ast hängt etwas hinüber, da brauchen sich die Piepser nur draufsetzen und können quasi in die Voliere “gefahren” werden. Die Nymphies waren natürlich gleich als Erstes drauf.